Fundsachen

Allzu oft verschwinden Dinge in Hörsälen und Übungsräumen und sie wiederzufinden ist manchmal ein bitteres Unterfangen. Hier sind ein paar wichtige Anlaufstellen, wenn ihr auf der Suche nach verschwundenen Dingen seid.

Physikum

Sind eure Sachen im Hörsaaltrakt verloren gegangen, dann gibt es folgende Anlaufstellen:

  • FSI-Zimmer Physik: hier landen am häufigsten Federmäppchen, Jacken und Kleinkram wie Bus-Ausweise oder Sonnenbrillen. Einfach mal vorbei sehen oder zu den Sprechstunden erscheinen.
  • Bei unserer grandiose Hausmeisterin Irene, die in den Pausen immer so toll die Tafeln wischt, landen ebenfalls häufiger Jacken aber auch Taschenrechner und Ordner. Ihr Büro liegt exakt gegenüber dem FSI-Zimmer. Günstige Zeiten sind abseits der Vorlesungspausen.
  • Zwischen den Hörsälen E und D steht eine große Pappkiste, in der das Reinigungspersonal meist alle Fundsachen hinterlässt. Allzu oft, finden sich hier verlorene Gegenstände und Klamotten wieder.
  • Das Studentenbüro der Biologie liegt dem Hörsaaltrakt recht nahe, weswegen dort öfters Fundsachen abgegeben werden. Das Büro hat die Raumnummer 00.781 und liegt nach dem Eiskanal gegenüber von Hörsaal E gleich rechts.

Habt ihr Dinge in Seminar- oder Praktikumsräumen liegen lassen, dann bietet sich ein Blick ins UnivIS an. Dort findet man im Kasten Organisation das Raumverzeichnis der Uni. Schlagt einfach nach der NatFak und der Physik nach und es erscheinen alle Seminarräume, die jeweils einen eigenen Raumverantwortlichen haben. Die Meisten Fundsachen landen am Schluss bei diesen Menschen.

Mathe-Institut

In der Mathe gibt es ebenfalls eine Reihe von Anlaufstellen:

  • In der Bibliothek im Erdgeschoss gibt es eine einheitliche Sammelstelle. Die Leute dort sammeln die Sachen aus dem Mathe-Gebäude mit Datum ein und bewahren die Fundsachen eine Woche lang bei sich auf. Danach gehen sie an eine uniweite Sammelstelle. Vorsicht: dort werden die Sachen nach einem halben Jahr ganz regelkonform entsorgt oder gespendet.
  • FSI-Zimmer Mathe. Ähnlich wie in der Physik landen hier vor allem Klamotten und Kleinkram. Da es mit der Bibliothek allerdings eine zentrale Stelle am MI gibt, kommt das weit weniger häufig vor. Probieren kann man es aber dennoch gerne.

Habt ihr Dinge in Seminar- oder Praktikumsräumen liegen lassen, dann bietet sich ein Blick ins UnivIS an. Dort findet man im Kasten Organisation das Raumverzeichnis der Uni. Schlagt einfach nach der NatFak und der Mathematik nach und es erscheinen alle Seminarräume, die jeweils einen eigenen Raumverantwortlichen haben. Die Meisten Fundsachen landen am Schluss bei diesen Menschen.