Über den Tellerrand

An der FAU wird auch der Kontakt zu Studierenden anderer Universitäten gepflegt und zwar landes- wie bundesweit. So bieten verschiedene Zusammenschlüsse ein Sprachrohr, um auf überregionale Missstände aufmerksam zu machen. Als Beispiel dienen ungünstig gelegte Termine für das Staatsexamen, ein Problem, das direkt an das Kultusministerium herangetragen wurde. Für derlei Sorgen und Nöte haben sich mehrere Organisationen etabliert.

BuFaTa

Die sogenannten BUndesFAchschaftsTAgungen finden einmal im Semester statt. Dabei treffen sich studentische Vertreter aller deutschsprachigen Fachschaften eines Fachbereiches für ein verlängertes Wochenende. Hierbei kommt es zu einem starken Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Unis, der sehr wichtig für uns ist.

Die BuFaTa tragen traditionell sehr originelle Namen, so heißt die BuFaTa der Physik  ZaPF, die der Mathe trägt den Namen KoMa. Gelegentlich sind diese Namen auch Teil des Programms. 😀

LAK Bayern

Die Landes-ASten-Konferenz Bayern (LAK) umfasst alle (uniweiten) Studierenden-vertretungen in Bayern. AStA steht dabei für Allgemeiner STudierendenAusschuss (vergleichbar mit dem studentischen Konvent). Die Stuve der FAU schreibt:

Die Studierendenvertretung der FAU beteiligt sich aktiv im Rahmen der LAK Bayern. Als landesweiter Dachverband ist die LAK Bayern das Sprachrohr der Studierenden Bayerns und vertritt deren Interessen gegenüber anderen Verbänden, Politik und Gesellschaft. Die LAK Bayern ist u.a. in die Verbandsanhörung im Rahmen von Gesetzgebungsverfahren zum Hochschulrecht einbezogen und steht in engem Kontakt mit dem bayerischen Wissenschaftsministerium, den Mitgliedern des Hochschulausschusses im Bayerischen Landtag und den Vorsitzenden der Hochschulverbünde – Universität Bayern und Hochschule Bayern – um insbesondere hochschulübergreifende Probleme und Anliegen anzusprechen und nach Lösungen zu suchen.

fzs

Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) ist der bundesweite Verband der Studierendenvertretungen – ähnlich wie die LAK Bayern im Freistaat. Die Stuve der FAU ist Mitglied im fzs und arbeitet unregelmäßig mit Vertretern anderer Universitäten unterschiedliche Positionspapiere und Stellungnahmen aus oder hilft bei der Organisation von bundesweiten Aktionen.